Texte und Bilder zum Programm 2024

»Jetzt langts!«

Eine Lesung, die keine ist.

Stacks Image 4310
Stacks Image 4308
Stacks Image 4305
Stacks Image 4090
Stacks Image 4086
Stacks Image 4286
Stacks Image 4088

Programmbeschrieb für Veranstalter

»Jetzt langts!«
Eine Lesung, die keine ist

 
Rolf Schmid macht aus seiner Lebensgeschichte ein amüsantes Erinnerungs-Spektakel.
 
Das Programm | Machen Sie sich auf etwas gefasst: Wenn der Bündner Comedian aus seinem Buch liest, geht es nie sehr lange und er legt den Schinken beiseite, taucht als Vollblutkomiker gleich selber in die Vergangenheit ein und spielt die Szenen nach. Was für ein Spass! Sie erleben ihn bei Bubenstreichen in Rothenbrunnen und als Querschläger im Miliär. Sie lernen den einsilbigen Vater und die duldsame Mutter kennen. Auch der bereits in der Primarschule ein Päckli rauchende Schulfreund Willi hat einen kurzen Auftritt und natürlich Fräulein Züger, die altledige Leiterin des Knabeninternats am Säntis. Als Höhepunkt nimmt er uns mit zu einer Show ins Moulin Rouge und zu einer Audienz in den Petersdom. Ein ziemlich dichtes literarisches Reiseprogramm. Mit humoristischen Musikeinlagen sorgt Rolf Schmid für ein paar Verschnaufpausen – und weitere Lacher.
Mit dieser «Lesung, die keine ist» überrascht Rolf Schmid sein Publikum in der ganzen Schweiz. Am meisten überrascht hat er sich damit aber wohl selber, denn er verlässt damit nach über zehn Soloprogrammen und zwanzig Jahren die Sparte Nummern-Kabarett und steuert in eine ganz neue Richtung. Aber wohin? – Keine Ahnung und auch egal! Wie sagte schon Oliver Cromwell vor vierhundert Jahren: «Der kommt am weitesten, der nicht weiss, wohin er geht.» – Und genau dorthin geht Rolf Schmid jetzt mit seinem Erinnerungs-Spektakel. Begleiten Sie ihn!
 
Der Künstler | Rolf Schmid ist ein Ausbrecher. Er suchte das Weite schon in den Achtzigerjahren, als er seinen Toyota-Bus umbaute und damit durch die Sahara fuhr. Danach flüchtete der gelernte Bäcker-Konditor vor der Routine des Alltags und dem Diktat seines Vaters nach London, wo er mit einundzwanzig Chef-Patissier im «Hilton» war. Zurück in Rothenbrunnen, tat er, was von ihm erwartet wurde: Er übernahm die Bäckerei seines Vaters. Zwanzig Jahre später hatte er zwei zusätzliche Filialen und dreissig Mitarbeitende. Vor allem aber hatte er eins – die Nase voll. Er hängte seinen Brotberuf an den Nagel und lebte seinen Traum, die Bühne. Dort ist er erfolgreich seit dreissig Jahren. Er ist verheiratet, Vater von drei erwachsenen Kindern und Grossvater. Und offensichtlich immer wieder für eine Überraschung gut.

Stacks Image 4298

Texte und Bilder zum Programm 2022/23

«Echt jetzt?»

Stacks Image 4263
Stacks Image 4265
Stacks Image 4267
Stacks Image 4269
Stacks Image 4271
Stacks Image 4273
Stacks Image 4275
Stacks Image 4277
Stacks Image 4279

Figuren aus dem Programm «Echt jetzt?» 2023

Alle Bilder im Format jpg, 2800 x 4000 Pixel, 300 dpi (~1.5 MB)
Zum Herunterladen aufs Bild klicken, dann öffnet es sich gross, dann mit Rechtsklick aufs Bild, voilà!


Stacks Image 4106
Stacks Image 4108
Stacks Image 4104

Key Visual Programm «Echt jetzt?» 2023

Alle Bilder im Format jpg | quer: 3521 × 2486 | quadratisch: 3788 × 3788 | hoch: 2977 × 4072 Pixel, 300 dpi
Zum Herunterladen aufs Bild klicken, dann öffnet es sich gross, dann mit Rechtsklick aufs Bild, voilà!


Stacks Image 4236
Stacks Image 4233
Stacks Image 4230

Drei kurze Müschterli aus den Proben zu «Echt jetzt?» 2023

Ein bisschen Bewegtbild muss natürlich auch noch sein. Mehr davon hats und gibts auf Rolfs Youtube-Kanal. (Link im Footer)


Beschrieb Programm «Echt jetzt?» 2022/23

Rolf Schmid ist 64 und seit bald 30 Jahren und 13 Programmen ein erfolgreicher Comedian. Keine schlechte Bilanz! Leiser treten oder sich mit seinem »I mag eifach nid« aus der Affäre ziehen, kommt für den lustigsten Bündner aber nicht in Frage.

Im Gegenteil: Mit seinem Programm «Echt jetzt?» geht er erneut topmotiviert und vorbereitet an den Start: Ein faszinierender Geschichtenerzähler, brillianter Schauspieler und Meister des Slap-Stick. (Ja das ist etwas dick aufgetragen, aber schliesslich ist das ein Werbetext.) Während Rolf immer älter wird, wird sein Publikum immer jünger. Das liegt nicht zuletzt an seiner Bühnenpräsenz und dem kurzweiligen Nummern-Kabarett, das sich wohltuend vom gängigen Stand-Up-Comedy-Einerlei abhebt. Auch mit seinem neuen Programm überrascht er mit Geschichten und Figuren aus dem Leben, Comedy-Passagen. Aber auch abstrusen Verkleidungen und ziemlich schrillen Momenten: Wer liefert schon die Imitation einer sterbenden Moskito zur Musik von Rimsky-Korsakow? Wer singt Couplets über Apothekerhelferinnen und begleitet sich dabei auf der elektrisch verstärkten Ukulele! – Das kann wahrscheinlich nur Rolf. Unterstützt von Bruno, der Puppe, die auch einen kurzen Auftritt hat, denn Rolf versucht sich auch als Puppenspieler. «Echt jetzt?» Ja. Rolf, wie man ihn kennt, einfach fast noch etwas mehr. «Echt jetzt?» ist eine ebenso unkontrollierte wie unterhaltsame Mischung aus Stand Up, Kabarett, Slap Stick, Comedy und Chaos. Echt jetzt? – Ja, irgendwie schon!

Download Beschrieb «Echt jetzt?» 2023

Als Pdf- und Word-Datei. Den Download schafft man glaub auch ohne Anleitung, n’est-ce pas?

Stacks Image 4185
Stacks Image 4174

Kontakt & Anfragen
Downloads
Rolf Schmid

info@rolfschmid.ch

Stacks Image 4247
Stacks Image 4071_30
Stacks Image 4071_19